Miniworkshops: Samstag,

Rückenmuskulatur angleichen

mit Hilfe der magischen Deckenrolle

Als zentralen Längsachse bildet unsere Wirbelsäule eine Art Mittellinie, um die herum wir uns nach Rechts und Links drehen. Mit jedem Schritt koordinieren wir die beiden Körperhälften in eine Balance zwischen vorwärts und rückwärts. Als Resultat der komplexe Zurechtfindung in der Welt und in sich Selbst haben im Grunde alle Menschen eine bevorzugte "Drehrichtung" der Wirbelsäule sowie ein bevorzugtes Standbein entwickelt. Auch die Händigkeit spielt mit rein und viele andere Faktoren tragen ebenfalls dazu bei, dass die Rückenmuskulatur entlang der Wirbelsäule meist an eine Seite stärker ausgeprägter ist. Das bedeutet nicht nur ein erhöhte Kraft und Einsatzfähigkeit, sondern auch ein erhöhten Grundspannung sowie eine generelle Verkürzung der eine Seite.

Mit Hilfe der magischen Deckenrolle, die wir längs unter dem Rücken, mal rechts, mal links legen, wirst Du diese Diskrepanz erfahren und auch ein Stück weit ausgleichen können.

Für Heute brauchst Du ein Decke aus festem Gewebe, die Du zu eine enge stabile Rolle zussammenrollen kannst, der mindestens die Länge deine Rückens inklusive deinem Kopf entspricht.


Termin:

Miniworkshop "Rückenmuskulatur angleichen - mit Hilfe der magischen Deckenrolle"
aus der Reihe "In Balance kommen - Zentrierung & Ausgeglichenheit "
am Samstag den 30. Januar 2021, 10:00-13:00 Uhr

Kosten:

45,-€ (inkl. 19% MwSt. = 7,18 €)
Bitte bezahlen am: 20. Januar 2021

Anmeldung

Bitte melde dich verbindlich über folgendes Link an: (leider ausgebucht)
https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZYqceuqrz8tGd2hVvGbwq0ACumBcw_9qw_r
Deinen personalisierten Teilnahme-Link wird erst 5 Tage vor dem Termin und nach Eingang deine Zahlung versandt.

Falls Du das erste mal dabei bist, sind vorher organisatorische Schritte notwendig. Allen Infos dazu findest Du hier.